Bern und Umgebung Blog

26. Januar 2014

Abstimmungspropaganda: Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur

Filed under: Propaganda — Schlagwörter: , , , , , , — rotviolett @ 15:10

ein_guter_zug_tankstelle_k

Ja-Plakat unter einer Tankstelle und neben der Autobahn.

autolobby_k

Nein-Plakat mit Gegenstimme aus Kugelschreiber.

Advertisements

5. Januar 2014

Low Budget Propaganda: Kleben, Kleistern, Kritzeln

Vom Kleber bis zum grossformatigen Plakat gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die eigene Botschaft an die Menschen zu bringen. Mit ein wenig Glück und geschickter Platzierung sogar mit dauerhafter Wirkung.

vegan2_k

nein_zu_rassismus_lorraine_k

nein_zu_rassismus_bushaltestelle_k

muster_k

Ja_eh_scho_k

gewalt_gegen_frauen_k

Vegan – Was sonst?, Nein zu Rassismus, von Weitem: Muster, JA! eh – Scho!, Gewalt gegen Frauen ist, wenn die Frau „selbst schuld“ ist, wenn sie vergewaltigt wird – 25. November, Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen.

Einen Kleber-Post gab’s hier schonmal.

24. November 2013

Abstimmungssonntag am Bahnhof

wegweiser_stimmlokal_k2

Hier geht’s zum Stimmlokal im Bahnhof. Statt touristische Infos gibt’s hier vier Mal im Jahr politisches Input von Spätentschlossenen und ZentralistInnen.

schlange_stimmlokal_k2

25. März 2012

Autonomer Wanderweg

Filed under: Propaganda — Schlagwörter: , , , , — rotviolett @ 15:56

Zwischen der Lärmschutzwand der Autobahn und Wohnhäusern. Am Ende kommt mensch unter dem Felsenauviadukt wieder aufs normale Trottoir. Wenn’s regnet ist der Weg mehr Murgang als Wanderweg.

4. Dezember 2011

Kleberpropaganda

Filed under: Propaganda — Schlagwörter: , , , , , — rotviolett @ 13:30

Wer sich keine Plakatwände leisten kann, klebt eben:

Ob A.C.A.B…

…oder betrunkene Piraten (Kleber von Piratenpartei und Junger Alternative).  (more…)

9. Oktober 2011

Bandenwerbung im Neufeld: Kraft durch Bratwurst

Filed under: Propaganda — Schlagwörter: , , , , , , , , — rotviolett @ 12:29

Anders als beim Gegenkomitee mit den Vegan-Klebern, die meistens an Ampeln und Strassenlampenpfosten zu finden sind, wird hier eher auf zusammenhängende Flächen gesetzt. Ob sich der Fleischkonsum an Fussballspielen allerdings überhaupt noch  steigern lässt, sei dahingestellt.

13. Februar 2011

Abstimmungssonntag

Jeweils vor den Abstimmungen/Wahlen stehen überall diese Schilder, welche die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger daran erinnern sollen, an die Urne zu gehen. Das Plakat erinnert allerdings eher an Landgemeinde und Abstimmung per Hand.

Viele Abstimmungslokale befinden sich in Schulhäusern, hier beispielsweise im Manuel Schulhaus im Schulkreis Kirchenfeld-Schosshalde. Beliebt ist auch das Unterschriftensammeln vor dem Wahllokal.

Während manche das Abstimmen mit dem Sonntagsspaziergang verbinden, erscheinen andere in den Finken. Ist ja auch praktisch, denn weit ist’s zum Abstimmungslokal meist nicht.

Trotzdem schaffen es immer einige, erst kurz nach 12 Uhr einzutreffen. Auch ein beherzter Sprint hilft leider nichts mehr, wenn die Wahlurnen bereits versiegelt sind.

Während die versiegelten Wahlurnen ins Taxi geladen werden, leert sich der Vorplatz des Abstimmungslokals.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.