Bern und Umgebung Blog

22. Januar 2012

Wohnraum: Terrasse über Wintergarten

Filed under: Wohnraum — Schlagwörter: , , , , , , , , — rotviolett @ 18:02

Das Haus und die angrenzenden Häuser wurden 1887/88 erbaut. Ursprünglich waren es 13 Häuser, von denen heute aber nur noch 7 stehen. Die anderen wurden 1994 abgerissen.

Quelle: Bauinventar der Stadt Bern. Dort gibt es über manche Häuser (vor allem solche, welche die Denkmalpflege irgendwie relevant findet) bauliche Infos, wie beispielsweise ihr Baujahr. Zudem sind dort auch geschichtliche Informationen zur Entstehung der Quartiere zu finden.

Werbeanzeigen

31. Mai 2011

Aussicht von der Münsterplattform

Bei jedem Wetter lohnenswert ist der Ausblick von der Münsterplattform aus. Wenn’s stürmt, kann’s durch die relativ exponierte Lage allerdings etwas ungemütlich werden. Während Rechts das Bundeshaus zu sehen ist (nicht abgebildet, aber wer kennt es nicht), hat mensch auf der linken Seite quasi Einblick in die Hinterhöfe der Patriziats (und des Gemeinderats).

Dazwischen ist – wie so oft in Bern – die Aare zu sehen. Rechts führt die Kirchenfeldbrücke ins  Kirchenfeldquartier, von dem von der Münsterplattform aus allerdings vor allem Bäume zu sehen sind. Die Spitze, die zwischen ihnen hervorragt, gehört zum Historischen Museum. Im Hintergrund der Gurten.
Das graue Etwas in der Aare ist die Schleuse mit Bär. Dahinter bilden sich je nach Wasserstand kleinere oder grössere Kiesinselchen. Die Hausdächer, die links und rechts in den Ecken zu sehen sind, gehören zum Matte-Quartier, das regelmässig überschwemmt wird.

[Hinkommen: Linie 12 Richtung Zentrum Paul Klee bis Rathaus und dann statt zum Rathaus, in die entgegengesetzte Richtung]

15. August 2010

Wohnraum: Graues Haus mit Vorbau

Das Schaufenster ist zu einer Fotogalerie umfunktioniert.

Bloggen auf WordPress.com.